LEISTUNGSZENTRUM

Jena

Fußball (weiblich)
Leichtathletik
Leistungen des Standortes

Laufbahnberatung

Im Mittelpunkt der OSP-Laufbahnberatung steht die ganzheitliche Betreuung des Athleten, um eine optimale leistungssportliche Karriere mit einer bestmöglichen schulischen oder beruflichen Ausbildung zu verbinden sowie die soziale und persönliche Entwicklung des Athleten zu unterstützen

Am Anfang jeder Laufbahnberatung steht das Erstgespräch zur Erfassung der aktuellen und persönlichen Situation jedes einzelnen Sportlers.

Danach folgt die individuelle Diagnostik, Beratung und Planung.

Bei den Laufbahnberatern laufen die Fäden eines großen Netzwerkes zusammen und so können die Sportler Informationen und Hilfestellungen zu

  • Schullaufbahn (Weiterführende Schulen z.B. FOS)
  • Beruflicher Ausbildung, Berufswahl, beruflicher Karriere
  • Studienwahl und -organisation (Partner Hochschulen des Spitzensports)
  • Öffentlichen Diensten (Landes, – Bundespolizei, Zoll, Bundeswehr)
  • Sozialen Diensten (FSJ; BFD)
  • Sozialer Förderung

erhalten.

So werden individuelle Lösungen für die Topathleten realisiert, die auch über die das Ende der leistungssportlichen Laufbahn Gültigkeit besitzen.

Dokumente

Aufnahmebogen OSP

Ansprechpartner

OSP-Laufbahnberatung Erfurt
OSP-Laufbahnberatung Erfurt
Sabine Öhrlein
+49 361 655 46 89

Trainingswissenschaft

Trainingssteuerung

  • Jahresplanung
  • Leistungsdiagnostik
  • Trainingsdatendokumentation
  • Trainingsbegleitende Maßnahmen

Leistungsdiagnostik (zentrale und dezentrale)

  • spezifische Leistungsüberprüfung
  • Ausdauerleistungsfähigkeit (Laufband)
  • Kraftdiagnostik (Sprungkraft – Kraftmessplatte, Beinkraft – Isomed)
  • Technikanalyse (Laufen, Springen, Schießen)

Wettkampfanalysen

Betreuung von Nationalmannschaften zu Trainingslehrgängen und Wettkämpfen

Ansprechpartner

OSP-Trainingswissenschaften Leichtathletik/Eissport/Radsport
OSP-Trainingswissenschaften Leichtathletik/Eissport/Radsport
Dr. Vladimir Muravev
+49 361 655 4687

Physiotherapie

Im Hochleistungssport sind vor allem präventive und sport-physiotherapeutische Maßnahmen notwendig, die durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Arzt, Trainer und Physiotherapeut erreicht werden muss.

Der Bewegungsapparat erfährt viele intensive Belastungen im Grenzbereich, daher ist die schnellstmögliche Regeneration wichtig, mit kurzen Wegen zwischen Trainingsort und Physiotherapie. Mit speziellen Bewegungsanalysen oder  spezifischen Trainingsprogrammen sollen Leistungssportler/innen verletzungsfrei gehalten werden.

  • Behandlungsspektrum : Prävention , Krankengymnastik , Manuelle Therapie , Massagen , Lymphdrainagen , Elektrotherapie (Ultraschall, Laser, Stoßwelle) , Sport- und Kinesiotape , Hydro- und Thermotherapie , Gruppentherapie für Dehnung , Mobilisation , Stabilisation

Der Olympiastützpunkt Thüringen arbeitet dabei mit verschiedenen Partner zusammen, die umfangreiche Erfahrungen und Know-How im Bereich Leistungssport haben.

Ansprechpartner

Gräfliche Kliniken
Gräfliche Kliniken
Reha Zentrum Jena
Ebereschenstraße 1+3, 07747 Jena
+49 3641 48240
Zur Website »

Sportmedizin

Ansprechpartner

Dr.med. Frank-Detlef Stanek
Dr.med. Frank-Detlef Stanek
Sportmedizin
Wöllnitzer Straße 40, 07749 Jena
Zur Website »
Sportstätten

Leichtathletikhalle Oberaue

Oberaue
07745 Jena

Website
Eliteschule des Sports

„Johann Christoph Friedrich GuthsMuts“ Sportgymnasium

Wöllnitzer Straße 40
07749 Jena

Website
Partnerhochschulen

Friedrich-Schiller-Universität

Fürstengraben 1
07743 Jena

Website

Ernst-Abbe-Hochschule Jena University of Applied Sciences

Carl-Zeiß-Promenade 2
07745 Jena

Website

Kontakt über:

Olympiastützpunkt Thüringen e.V.
Johann-Sebastian-Bach-Straße 2
99096 Erfurt

Telefon: +49 361 655 46 80
Fax: +49 361 655 46 96

E-Mail: info[at]osp-thueringen.de
zur Website »

Hauptförderer des OSP
Dr.med. Frank-Detlef Stanek Dr.med. Frank-Detlef Stanek